Organisationsentwicklung und Coaching

Ich sehe eine SoLaWi, einen Hof, ein Projekt als einen lebenden Organismus an.

Mein eigener Körper ist meine Blaupause: Perfekt arbeiten Millionen von Zellen zusammen, bilden Organe mit festgelegten Aufgaben und Grenzen und bewirken, das ich leben kann!

Nach so einer wundervollen Zusammenarbeit mit hoher Produktivität und Zufriedenheit aller sehnen sich viele, wenn ein Unternehmen gegründet oder verändert wird.

Glücklicherweise wurden in den letzten Jahrzehnten Methoden und Systeme entwickelt, die viele Menschen in Organisationen nun erproben. Ich durfte viele dieser methodischen und systemischen Ansätze erlernen und vermittle sie sehr gerne weiter.

Profitieren davon können alle Betriebe, die in diesen Feldern sich verändern möchten:

  • Entscheidungen: Wer darf, kann, oder muss entscheiden? Wie wird klar, wer in welchem Bereich entscheidet?
  • Wie können Gruppen miteinander beraten und entscheiden? Mit wenig oder keinem Streit und mit viel Ergebnis?
  • Wie können viele bunte Ideen zu einem Thema einem bunten Strauß bilden, der nicht so schnell verwelkt?

Meine Inspiration verdanke ich dabei vor allem Stephen Covey, Frederic Laloux, Günther Faltin und Gerald Hüther genauso wie die Methoden der Soziokratie, dem Dragon Dreaming oder der Entscheidungsmatrix.